Dodaj publikację
Autor
Alicja Załachowska
Data publikacji
2019-10-11
Średnia ocena
0,00
Pobrań
5

Zaloguj się aby ocenić lub skomentować publikację.

Opis zawodu nauczyciela w języku niemieckim wraz z zadaniami leksykalnymi: wyszukiwanie wyrazów nie pasujących do pozostałych, łączenie wyrazów w stałe zwroty, szukanie synonimów, łączenie wyrazów i zwrotów z ich definicjami.
 Pobierz (doc, 42,0 KB)

Podgląd treści


Berufsporträt – Lehrer

Lehrer sind Personen, die anderen ihr Wissen vermitteln. Sie arbeiten in Schulen, Hochschulen oder an Universitäten. Pädagoge können verschiedene Fächer lehren, zum Beispiel Polnisch, Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik, Biologie, Chemie, Erdkunde, Geschichte, Musik, Kunst, Informatik, Sport. Sie unterrichten und erziehen meistens Kinder oder Jugendliche und bringen ihnen Lesen, Schreiben, Rechnen, fremde Sprachen, anständiges Benehmen, soziale Verhaltensweisen, Wertesysteme und andere wichtige Sachen bei. Lehrer sind oft Ansprechpartner für ihre Schüler.
Ausbilder sollen viele Voraussetzungen erfüllen. Der Zugang zum Beruf als Lehrer erfolgt über ein Studium an einer Universität oder Hochschule. Ihre Ausbildung dauert lang. Auβerdem müssen sie gute Nerven und Geduld haben. Sie sollen auch zuverlässig, verständnisvoll und kreativ sein.
Ihre Arbeit hat viele Nachteile. Sie ist nicht monoton, aber anstrengend, denn Lehrer haben viel Stress im Beruf und müssen viel stehen. Sie verdienen nicht so viel Geld und Schüler machen oft ihr Leben schwer. Besonders in Sonderschulen ist die Lehre nicht leicht.
Ihre Arbeit hat auch Vorteile. Pädagoge arbeiten mit Menschen und können anderen helfen. Sie haben sichere Arbeitsplätze, feste Gehälter und lange Sommer- und Winterferien, die sie mit der Familie verbringen können. Lehrer können auch Klassenfahrte organisieren und mit ihren Schülern sehenswerte Orte besichtigen. Deshalb ist dieser Beruf ein Traumberuf für viele Menschen, besonders Frauen, die Familien gründen und mehr Zeit für Kinder haben wollen.
Viele Lehrer sagen, dass sie ihre Arbeit mögen, aber es gibt auch Ausbilder, die sich ausgebrannt fühlen. Meiner Meinung nach ist der Lehrerberuf sehr interessant.

Der Beruf des Lehrers / der Lehrerin

1. Welches Wort passt nicht? Wie kann man die Gruppe der restlichen Wörter nennen?

a) die Grundschule, die Hauptschule, die Realschule, das Gymnasium, die Oberschule, die Hochschule, die Abendschule, die Fahrschule, die Berufsschule, das Technikum, die Sonderschule, die Privatschule, die Gesamtschule
b) der Schulleiter, der Direktor, der Schulrat, der stellvertretende Direktor
c) die Biologie, die Musik(die Musikerziehung), die Chemie, die Physik, die Informatik, die Mathematik(Mathe), die Erdkunde
d) die Fremdsprache, die Philosophie, die Geschichte, der Sport, die Ethik, die Soziologie, die Sozialkunde
e) sehr gut, gut, befriedigend, ausreichend, mangelhaft, ungenügend, sehr schlecht
f) das Lehrerzimmer, das Sekretariat, das Klassenzimmer, die Bibliothek, der Chemieraum, der Musiksaal, der Zeichenraum, der Operationssaal, das Sprachlabor, die Turnhalle, die Aula
g) der Lehrer, der Ausbilder, der Erzieher, der Schulmann, der Lehrkraft, der Lehrmeister, der Pädagoge, der Kultusminister, der Pauker, der Schulmeister
h) streng, erfahren, anspruchsvoll, vertrauenserweckend, berufen, nachsichtig, verständnisvoll, tolerant, groβzügig, gerecht
i) der ...